Richtig zuschneiden
In dieser Lektion…

…zeige ich dir, wie die Schnittteile richtig auf den Stoff legst damit du ohne Angst deinen Stoff zuschneiden kannst.

Schneide folgende Schnittteile zu:
  • Vorderteil: 1x im Stoffbruch (an die Umbruchkante des Stoffs legen)
  • Rückteil: 1x im Stoffbruch (an die Umbruchkante des Stoffs legen)
  • Ärmel: 2x (doppelte Stofflage oder 2x einzeln) ACHTUNG: Du braucht am Ende zwei gegengleiche (spiegelverkehrte) Ärmelteile!
  • Volants: jeweils 1x, rechte Stoffseite muss beim Zuschnitt oben liegen!
  • Streifen für den Ausschnitt wird später während dem Nähen zugeschnitten
Stoffschere oder Rollschneider

Wenn du lieber mit einem Rollschneider anstatt einer Stoffschere arbeitest, kannst du das natürlich auch machen! Vergiss dabei nicht, die Schneidematte unter den Stoff zu legen!

Merke:
  • Lege den Stoff glatt auf den Tisch und schaue, dass keine Falten im Stoff sind.
  • Falte deinen Stoff jeweils so weit um, dass das Vorder- bzw. Rückteil im Bruch gelegt werden kann.
  • Lege die Schnittteile immer im Fadenlauf auf!
  • Teste, wie deine Schnittteile am besten und am platzsparensten aufgelegt werden können.
  • Wenn dein Stoff ein Muster hat, dann achte darauf, dass alle Teile in der richtigen Richtung liegen.
  • Verwende Nähgewichte zum Zuschneiden oder sehr spitze Nadeln.
öffne WhatsApp Chat
Frage? schreib mir ne WhatsApp
Frage? schreib mir ne WhatsApp